Hühnerhof

Biologisch, vielseitig und tierisch

Willkommen auf dem "Hühnerhof"


Auf unserer kleinen Website stellen wir Ihnen unseren "Hühnerhof" vor. Neben den Hühnern leben im selben Auslauf Stallhasen und Zwergkanninchen. Eine bunte Tiereschar.

Wir haben Nachwuchs erhalten

Die Sonne scheint und es wird gebadet und gesonnt.

100% Bio

Unsere Hühner können sich den ganzen Tag frei bewegen. Ihnen steht eine Wiese, 2 Miststöcke, Holzschnipsel und Erdreich zur Verfügung. So können sie nach Lust und Laune scharren. Das Trockenfutter reichen wir mit Kräutern (Rosmarin, Thymian, Petersilie, Oregano) und Bierhefe an. So entsteht eine ausgeglichene Mahlzeit und gibt natürliche Abwehrstoffe. Frischfutter wie Salate, Karotten, Kürbise, Gurken etc. gehören ebenfalls auf den Speiseplan.

In regelmässigen Abständen entwurmen wir die Tiere auf biologische Art. Sie bekommen eine Mischung aus Kräutern, Haferflocken und Buttermilch.



Wussten Sie?

Beim Backen werden Eier mit einem durchschnittlichen Gewicht von 52 Gramm verwendet. Wenns genauer sein muss, wird die Menge in Gramm angegeben.

Braune Hühner sind weniger schreckhaft und besser für die Auslaufhaltung geeignet.

Nach 1 Jahr nimmt die Legeleistung einer Henne rasch ab. Nach 1-1.5 Jahren werden sie durch Junghennen ersetzt, geschlachtet und als Suppenhühner verkauft (oder als Fleischabfall entsorgt).

Den besten Geschmack haben Eier 7 bis 14 Tage nach Legedatum. Bei richtiger Lagerung im Kühlschrank können Eier ohne Qualitätsveränderung 4 bis 5 Wochen aufbewahrt werden.